Allgemeine Hochschulreife (Abitur)


Die Abiturprüfung erfolgt in Klasse 13. Die schriftliche Prüfung ist identisch mit dem Zentralabitur der staatlichen Gymnasien.

Die Prüfung umfasst

    • A) vier schriftliche Prüfungsfächer: Deutsch, Mathematik, Englisch sowie ein weiteres Fach nach Wahl (Geschichte bzw. Biologie),
       
    • B) zwei verpflichtende mündliche Prüfungsfächer: die 2. Fremdsprache (Französisch bzw. Russisch) sowie Biologie bzw. Geschichte
       
    • C) Zwei weitere Fächer sind Chemie und Bildende Kunst (hier zählt die Jahresleistung).
       
    • D) als Besondere Lernleistung kann die Benotung eines Seminarkurses 
      oder Wettbewerbs eingebracht werden (Jahresarbeit).

       

Die Abiturprüfung an den Freien Waldorfschulen berechtigt wie die an den staatlichen Gymnasien zum Studium an Hochschulen und Universitäten im In- und Ausland.