Aktuelle Meldungen

Johannispiel und -feuer 2017

Johannispiel und -feuer 2017

Johannispiel und -feuer 2017

Gesamtelternabend 2017

Gesamtelternabend: Vortrag mit Uwe Buermann
am 13. Februar um 20.00 Uhr im Saal der Schule

 

Der richtige Weg zur Medienkompetenz“

Endlich habe ich ein Smartphone, 
endlich kann ich mitreden...“

 

Alle anderen haben schon eins, nur ich nicht...“, kommt Ihnen dieser Satz bekannt vor? Und es ist so praktisch, für die Schule, für unterwegs und um in Kontakt zu bleiben.“ „Wenn ich nicht bei WhatsApp bin, werde ich zum Außenseiter und erfahre nichts mehr...“.

Viele von uns nutzen selber die neuen Medien und deren Angebote für berufliche und private Zwecke und wir wissen die positiven Seiten zu schätzen, warum also sollten wir diese Welt unseren Kindern vorenthalten, zumal sie dann auch noch zu Außenseitern werden? Schließlich müssen sie doch auch lernen die neuen Medien zu beherrschen, oder? Aber nur zur Verfügung stellen reicht offenbar nicht, das zeigen die sich häufenden Fälle von Cybermobbing, Sexting und Internetsucht. Wie können wir dafür sorgen, dass unsere Kinder die notwendigen Kompetenzen entwickeln, damit sie nicht zu Opfern, in welchem Sinne auch immer werden. Uwe Buermann, geb. 1968, pädagogisch- therapeutischer Medienberater an der FWS Mittelrhein, Gastdozent an verschiedenen Seminaren. Vater dreier Kinder. Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei IPSUM (Institut für Pädagogik, Sinnes- und Medienökologie) und Autor zahlreicher Fachartikel und Bücher, www.erziehung-zur-medienkompetenz.de

Eintritt frei, Spenden erbeten. Wir freuen uns über ihr Interesse.

Schnupperschule 2016

Jetzt anmelden: Schnupperschule und Infonachmittage

Während die noch Kindergartenkinder in der Schnupperschule erleben, wie es sich anfühlt, richtige Erstklässler zu sein, erhalten Eltern wertvolle Einblicke in die Waldorfpädagogik. Die Eltern angehender Erstklässler, die Eltern von Quereinsteigern sowie Interessierte sind herzlich willkommen. Jeder Nachmittag widmet sich einem anderen Themengebiet. Daher wird die Teilnahme an allen Terminen empfohlen. Wir freuen uns über Ihr Interesse und bitten um Anmeldung unter 07361 52655-0.

Wann?
27.01./ 03.02./ 10.02./ und 17.02.2017 jeweils 15.00 – 16.30 Uhr

Christgeburtsspiel 2016

Einladung zum Oberuferer Christgeburtsspiel am 21. Dezember 2016 um 20 Uhr im Saal der Schule

Liebe Eltern, Schüler und Freunde der Schule!

Bald ist es wieder soweit! Mit dem Lied

Unsern Eingang segne Gott,
unsern Ausgang gleichermaßen...

wird die Spielkumpanei in den Saal einziehen. Es ist dies ein Geschenk der Lehrerschaft an die Schulgemeinschaft. Jedes Jahr arbeiten wir wieder aufs Neue daran. Es ist nicht einfach, Zeit und Muße zu finden, um in der umtriebigen Vorweihnachtszeit ein Spiel einzustudieren. Aber es macht uns dennoch jedes Mal wieder Freude.

Weiterlesen...

Neue Schulleitung

Neue Schulleitung

Die Leitung unserer Schule ist neu aufgestellt worden. Die Zuständigkeit für die Arbeitsfelder der Schulleitung wurde auf vier Teams verteilt. Die Teams bestehen aus jeweils drei Lehrerinnen oder Lehrern, die von der Lehrerkonferenz gewählt werden.

Die Dreierteams werden „Delegationen“ genannt, um deutlich zu machen, dass den Gruppen für die Zeit von jeweils zwei Jahren Zuständigkeit, Verantwortung und Entscheidungskompetenz für ihre Arbeitsfelder übertragen wird.

Die vier Delegationen sind: „Kommunikation“ für die Mediation von Gesprächen, etwaigen Auseinandersetzungen und Problemen innerhalb der Schule (Eltern, Lehrer, Schüler); „Öffentlichkeit“ für die Information über das Schulleben nach innen und nach außen und für das Marketing; „Personal“ für Besetzung der Lehrerstellen, Stundenplan und Deputate; „Qualitäten“ für die Sicherung der pädagogischen Qualität der Schule. 

Die Delegationen sind besetzt: Kommunikation mit Marliese Brülhart, Benedikt Krappmann, Dora Szendrö, Marlene Kuhn; Öffentlichkeit mit Christof Gräter, Magdalena Ehlen und Rainer Wiese; Personal mit Constanze Warning, Patricia Lahoz, Ralf Breindl; Qualitäten mit Marion Michalski, Kathrin Hartmann, Marlise Brülhart. Die Delegationen entsenden je eines ihrer Mitglieder in die engere Schulleitung im Sinne der Satzung der Freien Waldorfschule Aalen e.V. Benannt wurden bisher: Constanze Warning, Marliese Brülhart, Rainer Wiese, Kathrin Hartmann.