Einweihungsfeier "Grünes Klassenzimmer"

Was einer nicht kann, das schaffen viele...

Waldorfschule blickt stolz auf ihren neuen Aufenthaltsraum im Grünen

Mit einem kleinen Festakt eröffnete die Freie Waldorfschule Aalen am vergangenen Montag ihr „Grünes Klassenzimmer“.

Mit den Worten „we had a dream“ begann Christian Eichhorn in seiner Funktion als Vorstand der Schule seine Ansprache und ließ in kurzen Worten die Zeit von der Idee bis zur Realisierung des Projektes Revue passieren.

Einweihung "Grünes Klassenzimmer"

Aus dem Wunsch heraus, Schüler auch draußen unterrichten zu können, fand sich vor rund drei Jahren eine kleine Gruppe hochmotivierter Menschen, die einen Campuskreis gründeten.  Auch Sportlehrer Christof Gräter war einer von Ihnen und berichtete lebhaft von der spannenden Zeit, in der immer wieder zusammen an den Außenanlagen gewerkelt wurde. Als die Puste auszugehen drohte, sprang spontan Schülermutter Katja Eiberger mit ins Boot und engagierte sich mit der VR Bank als starkem Partner für eine „Crowdfunding“ Finanzierung.

Einweihung "Grünes Klassenzimmer"

Neben den erreichten 12.222 Euro trugen rund hundert „Mann – Tage“ Arbeit und ein dreitägiger Einsatz der neunten Klasse zum Gelingen bei. Umgesetzt wurde das Projekt von der Firma KuKuk, die das Außengelände mit Balancierstangen, Holzdeck und Grünem Klassenzimmer im Sinne der Schulgemeinschaft gestaltete. Abschließend betonte an diesem verregneten Herbsttag der Vorstandsvorsitzende der VR Bank, Hans Peter Weber, wie gerne er dieses Projekt unterstützt habe und wünschte allen Kindern viel Spaß beim Lernen im Grünen und Freude in der Beziehung zur Natur.

Einweihung "Grünes Klassenzimmer"

(Birgit Gawalleck)