Jahresarbeiten Klasse 8 2016-2017

Die Arbeiten des Jahres

Die achte Klasse hat am Samstag ihre Jahresarbeiten vorgestellt. Der Saal war voll, Eltern, Geschwister, Schüler der siebten und anderer Klassen bekamen 24 Werke vorgestellt und aus dem Staunen kaum noch heraus. Ein komplettes Segelschiff (Elias Krieger) und ein pferdegroßer Bock zum Voltigieren (Vivien Kurka), 

Weiterlesen...

Oberstufenprojekttage 2017

Die Oberstufentage 2017

Die Schule brummte. Von Mittwochmittag bis Freitagmittag waren gut 350 Schülerinnen und Schüler rund um die Uhr in der Waldorfschule am Hirschbach: Die sechsten Oberstufentage, organisiert und veranstaltet von den SMV der drei Waldorfschulen in Ostwürttemberg: Aalen, Heidenheim, Schwäbisch Gmünd. Die Schülerinnen und Schüler wurde unterstützt durch einige Lehrerinnen und Lehrer.

Weiterlesen...

Schüleraustausch Russland

Wir sind dann mal weg… Mосква! Мы едем!!!
(Moskau wir kommen)

Ausflug nach Moskau

Gespannt und voller Erwartungen verabschieden sich fünf Schülerinnen und zwei Schüler sowie Frau Schäfer am Donnerstag von ihren Eltern und Angehörigen zum Schüleraustausch nach Moskau. Nach dem Besuch der russischen Schülergruppe im Oktober 2016 startet nun der Gegenbesuch in der Zeit vom 11. - 24. Mai. Neben den vielen Eindrücken, die unsere Schüler sammeln werden, soll gemeinsam mit den russischen Schülern ein Projekt über die eschichte Moskau bearbeitet werden.
Habt viel Spaß und genießt die Zeit!
Ulrich Seidel

Ostermarkt 2017

Filzwerkstatt beim Ostermarkt in Aalen

Ostermarkt 2017

Auch in diesem Jahr war unsere Schule wieder mit österlicher Deko aus der Filz- und Kerzenwerkstatt sowie Infomaterial der Schule auf dem Ostermarkt in Aalen vertreten. Viele fleißige Helfer aus der Schulgemeinschaft unterstützten uns diesmal und es machte trotz winterlichen Temperaturen viel Spaß. Vielen Dank an alle!
Die Filzwerkstatt

Präsentation Klasse 10 2016-2017

Projektarbeiten aus der Klasse 10

Am Montagabend, 03.04.2017 stellten uns die Schüler der Klasse 10 ihre Jahresarbeiten vor. Ein wirklich breites Spektrum haben die Eltern, Gäste und auch Schüler unterer Stufen erleben dürfen.

Souverän zeigten die Jugendlichen die gut ausgearbeiteten Themen in Form eines kurzen PowerPoint gestützten Vortrags.

Inhalte waren die Umrundung des Bodensees mit dem geschichtlichen Thema der Pfahlbauten, eine für die Wirbelsäule perfekte selbst gebaute Schwungliege und Anatomie der Wirbelsäule, verschiedene Formen der Brunnen, Bionik mit dem Versuch des Lotusblüteneffekts, die Geschichte der Truhen mit praktischem Beispiel sowie das Thema Frauenrechte, bei dem die vier Schülerinnen auch den Versuch gestartet haben mit einer Burka bekleidet durch die Innenstadt zu gehen. Eine kurzweilige und gehaltvolle Veranstaltung, bei der die Darstellungs-qualitäten der Schüler absolut bestechend waren.
O. Bezler