Abitur 2013

Traumnote 1,0 beim Abitur an der Aalener Waldorfschule

 

Am vergangenen Freitag wurden die Abiturienten an der Waldorfschule Aalen nach bestandener Prüfung feierlich verabschiedet.
Abitursbeauftragter Ralf Breindl beglückwünschte die Schülerin und die beiden Schüler zu ihrem überaus erfolgreichen Abschluss (Klassendurchschnitt 1,9) und überreichte zusammen mit den Abschlusszeugnissen einen Preis für herausragende Leistungen an Benedikt Riedl (Note 1,0) und eine Belobigung für besonders gute Leistungen an Ann-Christin Fleischle.

 

Abiturienten
Die erfolgreichen Abiturienten:

Matthias Bressan, Ann-Christin Fleischle, Benedikt Riedl

Bei der kleinen Feierstunde würdigten neben anderen Kollegen die Klassenbetreuerin Christine Wernz die entspannte Atmosphäre, in welcher neben allem Stress und Pauken, die Schüler das vergangene Schuljahr absolvierten und bedankte sich insbesondere bei Matthias Bressan, der mit seinem Humor die Klassenkameraden immer wieder aufbaute.

Der ehemalige Klassenlehrer Peter Singer erinnerte an die Einschulungsfeier vor 13 Jahren und wie in der Oberstufe die Klasse mit einstmals 32 Schülern auf 13 Schüler abnahm, da viele Eltern und Schüler nicht mehr das Vertrauen in die Lehrerschaft hatten. Viele tüchtige Schüler, die teilweise als Jahrgangsbeste an anderen Gymnasien ihr Abitur machten, mussten wir damals schweren Herzens ziehen lassen.

Die Schule hat aus den damaligen Fehlern gelernt und ihre Hausaufgaben gemacht.

Die Schüler und ihre Eltern, die der Schule die Treue gehalten haben, wurden nun mit den Abschlussergebnissen dafür belohnt. Dieses kann sich absolut sehen lassen:

  • Ein Klassendurchschnitt, der mit 1,9 deutlich besser als an allgemeinbildenden staatlichen Gymnasien in Baden-Württemberg ist (durchschnittlich 2,4 in den vergangenen fünf Jahren)

  • Die Erkenntnis, dass es auch an unserer Schule möglich ist, ein Traumabitur mit 1,0 zu erreichen.

Die Schulgemeinschaft gratuliert Ann-Christin, Benedikt und Matthias ganz herzlich zum bestandenen Abitur und wünscht alles Gute und viel Erfolg auf ihren weiteren Lebenswegen.